Jahres Rückblick 2008

Das Jahr 2008 war ein Schaltjahr und solchen Jahren sagt man nichts gutes zu, aber die gibt es alle vier Jahre.

Es fing an das unser Karli mitte Januar einen kleinen Schlaganfall hatte, sich aber nach drei Tagen wieder erholte. Ja es dauerte sogar vier Tage bis er wieder zu bellen anfing.

Im Februar fingen die Ausstellungen wieder an und so hiess es wieder des öffteren die Koffer packen.

Die erste war in Fribourg in der Schweiz und Rubino sowie auch Janka und Iris hatten einen guten Start sie wurden in ihren Klassen Sieger.

Im März musste unserem Kater Mikesch ein Zahn gezogen werden. Rubino wurde Champion Luxembourg und wir fanden neue Freunde und alte Freundschaften wurden vertieft, aber die Medallie hat auch seine Rückseite so gab es neue Feinde und aus Freunden wurden Feinde.

Rubino wurde Ende März angekört.

Der April war der Monat für die Garten Arbeit und die Hunde durften auf dem Rasen her um toben.

Der Mai hatte so schön angefangen und dann kam der Tag wo wir alle dachten das wir Iris verlieren würden, sie hatte eine schlimme Rücken OP und konnte drei Wochen nicht laufen. In dieser Zeit reiste Rolf mit Rubino und Janka alleine an die Ausstellungen nach St.Gallen in der Schweiz  und nach Salzburg in Österreich.

Im Juni hatte sich Iris schon wieder sehr gut erholt, da sie an der Ausstellung in Erfurt gemeldet war fuhr sie mit und wurde auch ausgestellt,klar lief sie noch nicht gut aber da es mal ihr Leben ist und Spass daran hat konnte man sehen das es von diesem Tag an immer besser wurde. Janka bekam den Österreichischen Veteranen Champion.

Im Juli wurde Rubino Schweizer Champion und nun wurden wieder drei Appenzeller ausgestellt. Da der Sommer sehr schön war verbrachten wir die Tage meistens im Garten, wo die Hunde ausgelassen spielen konnten. Rubino wurde Champion Belgien und Internationaler Champion.

Der August war immer noch sehr schön. Rubino wurde Öserreichischer Champion. Mitte August hatte Karli an eiem Tag drei Anfälle und am nächsten folgte gleich noch einer.

Ende August erreichte uns eine traurige Nachricht aus der Schweiz. Unser Freund Hansruedi Müller war gestorben, aus seiner Zucht vom Buchenstock stammen die Väter unserer Hunde.

Unser Karli hatte wieder einen Schlaganfall und dieses mal sah es sehr schlecht aus und wir dachten alle dass er uns verlassen würde, aber er gab nicht auf und nach drei Tagen ging es wieder bergauf mit ihm.

Der September und der Sommer war vorbei und die Tage waren nicht mehr so schön, man konnte nicht mehr jeden Tag im Garten spielen. Rubino wurde Deutscher Champion VDH und Deutscher Champion SSV.

Ende des Monats ging es über Österreich, wo Rubino Öserreichischer Bundessieger wurde, nach Ungarn zur European Dog-Show.

Im Oktober auf der European Dog – Show wurde Rubino FCI Europasieger und Janka FCI Veteranen Europasieger und am Tag darauf an der Clubshow wurde Rubino Clubsieger und Janka Veteranen Clubsieger und somit war Rubino Ungarischer Champion und Janka Ungarischer Veteranen Champion. Iris schaffte es nicht ganz aber sie hat sich wieder gut erholt.

Rubino war auch Finalist bei Swiss Top – Dog was im Rahmen der IHA Lausanne statt fand in einem der besten Hotels in Lausanne an einem Festabend.

Wir mussten feststellen das Janka rechtes blindes Auge sich veränderte.

Im November fand in Kortrijk unsere letzte Ausstellung für dieses Jahr statt, Rubino wurde Eurocup Winner und Janka wurde im Ehrenring auf dem neunten Platz plaziert.

Am 19.11.08 hatte Janka eine Untersuchung  beim Augenarzt und am 25.11.08 wurde ihr das Auge endfernt, es wurde zugenäht und heilt sehr gut.

Der Sturm der uns den Winter gebracht hat brachte uns auch ein paar Schäden an der Weihnachtsbeleuchtung.

Dezember: Vielleicht liegt es daran das man älter wird aber mir kommt es vor als ob das Jahr viel schneller vergangen ist als die Jahre zuvor, oder liegt es daran das wir zuviel erlebt haben schöne und auch traurige Momente.

Dezember 2008 Martina Wagner

Werbeanzeigen