Besinnliche Gedanken

Dass mir mein Hund das Liebste ist

sagst du, oh Mensch, sei Sünde,

der Hund bleibt mir im Sturme treu,

der Mensch nicht mal im Winde.

Dein treuer Hund

Er dankt für jedes kleinste Stück, und blickt Dich an beseelt.

Er spricht zu Dir mit seinem Blick weil ihm die Sprache fehlt.

Erkenn‘ dem Wert bevor zu spät sei gut zu Deinem Tier, 

denn wenn Dein Hund zu Grunde geht hält niemand mehr zu Dir !

10 Bitten eines Tieres an den Menschen

Mein Leben dauert 10- 15 Jahre. Jede Trennung von Dir wird für mich Leiden bedeuten. Bedenke es, eh Du mich anschaffst.

Gib mir Zeit zu verstehen, was Du von mir verlangst.

Pflanze vertrauen in mich- ich lebe davon.

Zürne mir nie lange und sperre mich nicht zur Strafe ein! Du hast Deine Arbeit, Dein Vergnügen, Deine Freunde- ich habe nur Dich.

Sprich manchmal mit mir. Wenn ich auch Deine Worte nicht ganz verstehe, so doch die Stimme, die sich an mich wendet.

Wisse, wie immer an mir gehandelt wird- ich vergesse es nie.

Bedenke, eh Du mich schlägst, dass jeder Schlag mein Herz zerschneidet, Zwar bleibt meine Liebe zu Dir unerschütterlich, aber ich frage mich Warum ?“

Ehe Du mich „Bockig“ oder „Faul“ schiltst, bedenke, vieleicht plagt mich ungeeignetes Futter, vieleicht war ich zu lange der Sonne ausgesetzt oder ich habe ein verbrauchtes Herz,

Kümmere Dich um mich, wenn ich Alt werde- auch Du wirst einmal Alt sein.

Geh jeden schweren Gang mit mir. Sage nie “ ich kann so etwas nicht sehen“ oder “ es soll in meiner Abwesenheit geschehen“. Alles ist leichter mit Dir.

Weihnachten 2008 

Nun ist der Heiligabend auch schon vorbei und bei uns in der Wohnung sieht es schon fast aus wie auf einem Schlachtfeld überall liegt auf dem Boden neues Hundespielzeug rum genau genommen 10 neue Stofftiere.

Aber es war toll mit anzusehen als die Hunde ihre Geschenke bekamen jeder spielte mit seinen neuen Sachen die alten wurden nicht angeschaut.

Am Mittag wäre ich Gerne noch mal Kind gewesen denn da waren die Urenkel bei meiner Mama und haben da bei der Oma schon Bescherung gehabt und es gab Puppen,
ja sind die toll heut zu Tage nicht das wir früher nicht schöne hatten.

Als ich dann gegen 17:00 Uhr zur Gassi Runde ging war alles so ruhig und friedlich kaum noch Leute auf der Straße.
Vom Feld aus hatte man einen Blick auf die beleuchteten Häuser zwar waren in der Adventszeit auch schon einige beleuchtet aber heute sah man über all die Weihnachtsbäume.
ich muss gestehen ich mag diesen Abend.

Man hörte die Kirchenglocken die zur Messe riefen und sonst war es still, noch nicht mal, hörte man einen Vogel noch zwitschern wie sonst abends um diese Zeit, auch sah man nicht die Rehe und Kaninchen und am immer dunkler werdenden Himmel keine Krähe die sich ihren Baum noch suchte um die Nacht da zu verbringen.

Da fiel mir wieder die Geschichte ein die ich als ich noch Kind war erzählt bekam.
das am Heiligabend die Tiere vom Wald, Feld und Wiesen sich treffen und alle zusammen Weihnachten feiern.
Und sich in dieser Nacht alle vertragen.

Weihnachten 2009 Martina Wagner

Hoffnung
Autor: © Roswitha Rudzinski

Wenn Du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.
Ein Lichtlein wie ein Stern so klar,
es wird Dir leuchten immer da.

Wird zeigen Dir den Weg zurück,
den Weg zu einem neuen Glück.
Drum glaub daran – verzage nie,
es geht schon weiter – irgendwie.

Und mit Willen, Kraft und Mut,
wird dann alles wieder gut
Du mußt nur immer fest dran glauben
und laß Dir nur den Mut nie rauben.

Es gibt für alles einen Weg,
und sei’s auch nur ein kleiner Steg. Es gibt nunmal nicht nur gute Zeiten,
das Leben hat auch schlechte Seiten

Doch wie bist Du stolz, wenn Du’s geschafft,
aus Sorgen und Nöten – mit eigener Kraft,
herauszukommen, was Du nie geglaubt, da man Dich sooft schon der Hoffnung beraubt.

Doch die Hoffnung auf ein besseres Leben,
die lasse Dir bitte, niemals nehmen.
Denn wenn Du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.

 

 

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s