Maja von der Schafegg geht in Rente

Maja von der Schafegg geht in Rente

Hallo ich bin es die Maja die Euch sagen will das ich von nun ab in Rente bin.

Nach 1o1 Ausstellungen . Ich habe 13 Championstitel zugesprochen bekommen, wurde Vize Jugendweltsieger 2010 in Dänemark, FCI Europainwinner 2011 in Leeuwarden Niederlande, Vize Welt-Veteranensieger 2017 in Leipzig, und bekam viele Tagestiele.

Meine ersten beiden Ausstellungen waren am 18. Und 19 Oktober 2009 in Lausanne, da war ich gerade mal 14 Wochen alt und war in der Babyklasse.

Ach war das alles aufregend, das erste mal im Hotel schlafen und ich war da noch nicht mal ganz Stubenrein.

Den Einlaß zur Ausstellung habe ich dann aufs Herrlis Arm gemacht weil ich doch sehr erschrocken war wie viel Hunde da auf einmal rein wollten.

Mit dabei das ich mich beschützt fühlte war Iris meine Tante, und Rubino die da schon alte Ausstellungshasen waren.

Da Fraule mit mir das laufen im Ring schon vor her geübt hatte jeden Abend zu Hause war das auch kein Problem, nur das mir jemand ins Maul schauen wollte um meine Zähne zu sehen, war doch schon etwas befremdet und komisch. Aber auch das habe ich gemeistert bekommen.

Und so durfte ich an beiden Tagen sogar noch in den Babyehrenring um dort zu laufen für das Beste Baby der Ausstellung.

Das fand ich toll denn im Vorring da war was los all die Babyhunde wir wollten doch spielen statt schön still zu stehen.

Zwei Monate danach war ich nur als Gast auf der Ausstellung in Kassel denn in Deutschland gab es keine Babyklasse, aber da Iris und Rubino dort an den Start gingen, durfte ich eben mit um zu lernen wie das in den Ausstellungshallen eben so ist.

Im Februar 2010 ging es dann aber so richtig los mit den Ausstellungen.

Meine ersten beiden in dem Jahr waren die in Friburg in der Schweiz, mit dabei waren wieder Iris und Rubino. Die erste versemmelte ich dann doch gleich weil ich nicht die Zähne zeigen wollte und wurde Disqualifiziert, am zweiten Tag ging es dann alles toll, ich wurde Jüngstensieger.

Danach ging es dann immer besser, das ich mich im Ring zeigte.

In der Jugendklasse bekam ich nur einmal ein SG, ansonsten immer ein Vorzüglich.

In der Zwischenklasse bekam ich auch zwei mal ein SG, ansonsten immer Vorzüglich.

Und einmal in der Champion-Klasse wurde ich Disqualifiziert, das war auf der FCI Euro Dog Show in Geneva. Da hat doch die Richterin meinen einen Schneidezahn der schon lange ein Stück abgebrochen war bemängelt, der Zahn ist ja da nur etwas kürzer als die anderen und Fraule hatte sogar eine Bescheinigung dabei.

Und ein Very Good auf meiner letzten Ausstellung das war die World Dog Show in Amsterdam.

Auf vielen Ausstellungen waren bis Mai 2010 immer Iris von der Schafegg, bis 2012 Janka vom Bännlifluh, und bis August 2014 Rubino von der Erftquelle mit dabei. Rubino ging im August 2014 in Rente, da hatte er 16 Championstitel zugesprochen bekommen, war best Puppy auf der Welthundeausstellung in Polen 2006, war Vize Weltsieger 2009, und zwei mal Europainwinner 2008 in Budapest und 2009 in Dublin geworden .

Aber ich war auch viel mit Fraule alleine Unterwegs, in den letzen Jahren

Fraule sagte immer ich wäre eine ganz toller Ausstellungshund der immer brav wäre, sei es auf der Ausstellung oder wenn wir über Nacht waren im Hotel.

Obwohl das eine mal da war ich aber noch in der Jugendklasse da war es mir in Belgien mal zu langweilig abends im Hotel als Fraule zu Essen war, da habe ich den einen und auch einzigen Sessel der im Zimmer war mal etwas angeknabbert.

Danach hatte ich mal immer einen kurze Zeit wenn wir im Hotel schliefen, und Fraule Essen ging Badezimmerzeit, denn da kann man nichts kaputt machen.

Aber das ist nun schon lange vorbei und ich bleibe nun immer brav im Zimmer wenn Fraule weg ist, dann schau ich Fernseh und liege auf dem Bett.

Auf den Ausstellungen gehe ich immer schön am Wagen mit dem ganzen Gepäck mit, zicke keinen Hund beim Einlaß an, warte brav am Ring, nur ab und zu gehe ich nicht so gern in meine Box, da machen ich mir den Spaß das mich Fraule hoch nehmen muß und mich von oben ein zu setzen.

Ach ja und ich fand es nie so toll das mir die Richter ins Maul sehen, um meine Zähne an zusehen, habe mich aber bis auf das eine Mal damals in der Jüngstenklasse immer zusammengerissen, und es geschehen lassen.

Meine Größten Ausstellungen waren die Welthundeausstellungen an denen ich 5 mal teil nahm

2010 in Dänemark in der Jugendklasse wo ich ein V2 bekam und Vize Jungedweltsieger wurde, 2011 in Paris in der Zwischenklasse wo ich ein V 1 bekam, 2012 in Salzburg in der Champion-Klasse wo ich V 4 bekam , 2017 in Leipzig in der Veteranenklasse wo ich Vize Veteranenweltsieger wurde, und meine letzte 2018 in Amsterdam in der Veteranenklasse dort bekam ich ein Very Good Platz 3

Die FCI Europain Dog Show in Leeuwarden Niederlande wo ich Eoropainwinner wurde, und 2013 die FCI Europain Dog Show in Geneva wo ich Disqualifiziert wurde.

Nur Fraule wurde als sie mir nach der letzten Ausstellung in Amsterdam sagte das ich nun in Rente gehe doch etwas traurig. Denn auch sie geht ja nun in Rente nach 40 Jahren Ausstellungen zu gehen.

Und in ihren Namen soll ich mich noch bei allen Freunden die wir durch die ganzen Jahren getroffen haben bedanken. Es war eine schöne Zeit mit Euch allen.

Maja von der Schafegg August 2018