Abschied von Karli

Abschied von Karli vom Kristallcolor

karli-nov-2005

Es weht der Wind

ein Blatt vom Baum

von vielen Blättern eines das eine Blatt

man merkt es kaum

denn eines ist ja keines

doch dieses eine Blatt allein

war ein Teil von meinem Leben drum wird

dies eine Blatt allein

mir immer fehlen

Irgendwann werden wir wieder zusammen sein

 

Heute am 28.12.2015  ist Karli vom Kristallcolor den langen Weg über die Regenbogenbücke ins ewige Licht gegangen.

Ich bin mir sicher das dich dein Herrchen abgeholt hat, nun bist du bei deinen Freunden Janka, Iris, Tobby und Mikesch und bei meiner Mama die deine Hundeoma war.

Ich weiß noch als wäre es erst gewesen als du im Februar 2003 bei uns eingezogen bist, wir haben dich mit fast 5 Monate zu uns geholt, und du hast dich schnell bei uns eingewöhnt.

Schnell waren Janka, Iris, Mikesch und Tobby deine Freunde.

Und mit Herrchen warst du von Anfang an fest verbunden, und durftest, sein Bett mit ihm teilen, und als er nicht mehr da war, das meine.

Deine  Hundeoma hast du geliebt und warst immer gerne bei ihr.

Und nach Herrchens Tot, warst du mein Schatten der mir überall hin folgte.

Rubino und du waren dicke Freunde, oft lagt ihr im Garten beisammen, oder auch im Bett.

Auch als Maja bei uns einzog gingst du mit ihr eine Freundschaft ein, oft lagt ihr auf dem Sofa oder der Eckbank gemeinsam.

Du hast Erfolge gefeiert auf Ausstellungen und im Agility, du hast beides mit freute gemacht.

Auch liebtest du lange Sonnenbäder im Garten, und nichts entging dir im Garten,  keine fremde Katze, kein Igel, du warst der erste der sie merkte.

Auch hattest du einen jagdtrieb, aber wenn man dich genau beim Gassi gehen im Auge hatte warst du gut abrufbar beim Wild.

Deine große Schwäche war was Süßes und wenn man nicht aufpasste dann kam der Dieb in dir durch, und schnell war mal was geklaut worden.

Aber immer war da noch was dein Leben einschränkte, deine Krankheit die du  Ende 2004 bekommen hast, täglich musstest du Medikamente einnehmen, und die beeinträchtigten dein Leben dann doch.

Deine innere Unruhe die besonders in der Nacht kam, lies uns kaum noch durchschlafen, aber auch dies ließen wir zu weil wir dich liebten.

Du bist 13 Jahre alt geworden, obwohl viele Tierärzte dir kein Langes leben zusagten, aber du hast ihnen die Pfote gezeigt.

Nun bist du dort wo du wieder toben kannst mit deinen Freunden, ohne Einschränkungen.

Ich werde dich in meinem Herzen tragen, immer ein Lächeln haben wenn ich mich an die Zeit mit dir erinnere, wenn auch mal dann Tränen kommen.

Denn du bist nicht gegangen für immer, sondern nur vorgegangen und wirst auf mich mit all den anderen warten bis wir uns  wieder sehen.

Und ich bin mir ganz sicher wir werden uns wieder sehen.

Martina Wagner 28.Dezember 2015

kali1

kali-reif

Karli Lausanne

karlitobby

Karli

Neusiedlersee

Neusiedlersee

Mai 2008

2006

2006

Janka Karli Rubino 2007

Rasselbande im Garten

Rasselbande im Garten

April 2009

April 2009

img_00291

April 2009

April 2009Mai 2009

Mai 2009

Bekantschaft mit Karli

Maja als sie eingezogen war

Januar 2010

Januar 2010

Juni 2010

Juni 2010

Juni 2010

Juni 2010

IMG_0001

IMG00074

IMG_0063

0016-62

Weihnachten2011015

Weihnachten2011008

Weihnachten2011043

IMG_0151

IMG_0084

IMG_0112

002

frühjahr garten 2014 083

Heiligabend 2 2014 007

Kirchblüten und Amselküken April 2015 028

Amseln und Blumen April 2015 088

Amseln und Blumen April 2015 031

Karli und Blumen August 2015 017

Karli und Blumen August 2015 018

 

 

 

Werbeanzeigen