Janka wird 13. Jahre alt

Janka vom Bännlifluh wird heute ( 05.06.2011) 13 Jahre

Heute hat Janka Wiegenfest und wird 13 Jahre, wie doch die Zeit vergeht.

Für mich kaum vor stell bar, denn ich weiß noch genau wie wir sie Rolf und ich beim Züchter holten, und es kommt mir noch gar nicht so lange vor.

Nur man kann sehen das die Zeit vergangen ist, daran das ihr schöner dunkler Brand nun doch ganz weiß wird und auch sonst im schwarzen Fell kommen immer mehr weiße Haare zum vorschein.

Was war sie doch für ein selbstbewusster Welpe und hatte einen Dickkopf.

Selbstbewusst ist sie heute noch, und ja den Dickkopf hat sie auch noch.

Sie hat uns all die Jahre viel Freude gebracht, und irgendwie hat sie uns auch immer fest in den Pfoten gehabt.

Janka war nicht nur auf Ausstellungen sehr erfolgreich sie bekam 12 Championstitel zugesprochen und viele Tagestitel, sondern auch im Hundesport besonders im Agility wo sie bis zum 9 Lebensjahr auf Tuniere ging.

Mit 12,5 Jahren nahm sie Abschied von Internationalen Ausstellungen, auf der Ausstellung in Luxemburg wo sie ihren letzten Championtitel in der Veteranenklasse zugesprochen bekam.

In den Ganzen Jahren war sie nie ernsthaft krank, klar da gab es mal Arztbesuche wegen Durchfall oder wenn sie sich mal eine Zerrung zugezogen hatte und für ihre Impfungen.

Im November 2008 musste ihr dann wegen eines gutartigen Tumor das rechte Auge entfernt werden, aber auch damit kam sie sehr gut zurecht.

Nun merkt man aber das sie ruhiger geworden ist, und mehr als sonst schläft. Ihre Gassirunde am Morgen geniest sie aber immer noch in vollen Zügen, auch ihre Sonnenbäder am Mittag im Garten müssen sein.

Auch ist sie immer noch Rudelchefin und gibt wie man so schön sagt das Ruder da nicht aus den Pfoten, und das dies so bleibt, wird sie von mir darin unterstützt.

Nun ist aber auch die Zeit gekommen an der wir uns im klaren sind, das nun jeder Tag mit ihr ein Geschenk ist.

Und sollte dann der Tag kommen das sie uns verlassen will, dann kann ich sie guten Herzens gehen lassen. Denn ich weiß das ihr alles geliebtes Herrchen Rolf und ihre Hundeschwester Iris sie an der Regenbogenbrücke abholen werden. Ich hoffe aber das dies noch lange auf sich warten lässt.

Juni 2011 Martina Wagner