Frohe Weihnachten

Wir wünschen alle ein Frohes Weihnachtsfest und für das Jahr 2018 viel Gesundheit und Glück

Das Stallmännchen

Als Kind erzählte mein Großvater uns immer viele Geschichten die er sich selbst ausdachte.

Und so auch die Geschichte vom Stallmännchen.

Und da wir ja einen Bauernhof hatten passte dies ganz besonders gut zu Weihnachten.

Vor langer, langer Zeit gab es mal einen Jungbauern der seinen Hof von seinem Vater geerbt hatte. Dieser Jungbauer wollte sich aber nicht an die Regel halten das man am Heiligenabend seinen Tieren eine extra Schippe Hafer geben sollte und ein Schälchen Milch für das Stallmännchen hin stellen sollte.

Das Stallmännchen war ein kleiner Kobold der als Gehilfe des Christkindes das Vieh in den Ställen der Bauern am Heiligenabend besuchte.

Und so kam es das dieser Jungbauer weder am Heiligen Abend dem Vieh eine Schippe Hafer  noch ein Schälchen Milch für das Stallmännchen hinstellte. Nicht weil er es nicht konnte weil er nicht genügend von allem was hatte, nein es war sein Geiz.

Der Jungbauer machen seine Stallarbeit wie jeden Abend im Jahr und begab sich nach getaner Arbeit selbst zum Festessen . Er feiert den Heiligenabend mit allem was es da gab, und in der Nacht ging er vollgegessen zur Ruhe.

Als er am Weihnachtstag morgens in den Stall kam was sah er da, der Stall war durch einander, und in der Futterküche waren die vollen Milchkannen umgeworfen. Die Kühe gaben nicht mehr so viel Milch.

Auch das ganze Jahr über hatte er Pech Es gab kaum Ferkel, die Ernte war schlecht, die Hühner legten kaum Eier.

Das ganze waren die Geschenke vom Stallmännchen.

Denn das Stallmännchen wollte dem Jungbauern damit zeigen das man am Heilgenabend nicht sein Vieh beschenken, und auch nicht aus Geiz ein Schälchen Milch vergisst ihm hinzustellen.

Diese Geschichte hat uns als Kinder immer sehr beeindruckt, so das wir immer unserem Vieh eine Schippe mehr Futter gaben und auch ein Schälchen Milch in den Stall stellten. Und am Weihnachtsmorgen waren wir Kinder immer die ersten im Stall und wollten sehen ob alles in Ordnung ist, und auch das Schälchen Milch war leer.

Martina Wagner Dezember 2017

 

Werbeanzeigen

Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit